Possibility Management

Wir nutzen in unseren Trainings Possibility Management?
Was ist das eigentlich?

Sonne scheint durch dicken BaumPossibility Management ist eine – von Clinton Callahan entwickelte – frei zugängliche Art des Denkens (open-code thoughtware), um Veränderung in Blockaden im  physischen, intellektuellen, emotionalen oder energetischen Körper zu bewirken, die Dich davon abhalten, großzügigen Nutzen aus jenen Möglichkeiten zu ziehen, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind.
Der Begriff „open-code“ bedeutet, dass Possibility Management copyleft ist, was bedeutet, dass kein Copyright darauf erhoben werden kann. Copyleft ist angebracht, da die Werkzeuge und Landkarten ursprünglichen aus einer Quelle kommen, die jedem zur Verfügung steht, der den Weg dorthin Copy Leftfindet.

Tatsächlich ist das Ziel von Possibility Management Trainings, Dich darauf vorzubereiten, Dich persönlich an diese Quelle unendlicher Möglichkeiten anzukoppeln, so dass sie Dir und Deinen Leuten als Ressource für den Rest Deines Lebens zur Verfügung steht.

Possibility Management verstärkt Deine Fähigkeit, mit Möglichkeiten umzugehen.
Gibt es nicht genug Möglichkeiten, so kannst Du mehr davon schaffen – häufig indem Du die Denkweise aktualisierst die Du gerade benutzt, welche Dich die verfügbaren Möglichkeiten entweder nicht sehen lässt oder undenkbar für Dich macht.

Durch Possibility Management werden innere Barrieren zu Dünger, zu Türen, zu Vehikeln oder zu vermeidbaren Schlammpfützen auf Deinem Entwicklungsweg.

Die Basis von Possibility Management besteht in der Übernahme von radikaler Verantwortung für das, was ist, und das, was nicht ist.
Indem du radikal verantwortlich bist, schaffst Du die Möglichkeit einen Unterschied zu bewirken in dem, was ist.
Eine solche Fähigkeit wird auch mit Kreieren bezeichnet.

Mehr zu Possibility Management findest Du hier: www.nextculture.org