Vier Körper

4 koerper_4Bei unserem westlichen Lebensstil kann man leicht den Eindruck gewinnen ein riesiger Kopf auf irgendeinem Gestell zu sein, das manchmal zwickt.
Ein Großteil unseres modernen Lebens spielt sich angepasst, in künstlichen Räumen, 
in mechanischen Verhaltensweisen und oft nur in einem unserer vier Körper ab.
Wir haben das Bewusstsein für unsere 4-Körper-Realität verloren und damit auch die Verbindung zu unendlich vielen weiteren Möglichkeiten.

Physischer Körper
mit seinen Organen und Sinnen, seiner Biomechanik und Biochemie.

Intellektueller Körper
mit dem Verstand, den Gedanken, Geschichten und Glaubenssätzen.

Gefühlskörper
mit der Intelligenz der Gefühle und seinem Herz, aber auch den Blockaden, den gespeicherten Verletzungen und Zell-erinnerungen.

Energetischer Körper
mit seiner Präsenz, den Visionen, der Kreativität und verschiedenen
feinstofflichen Ebenen,  wie z.B. den Meridianen und Chakren.

 

Narben, Verletzungen und Überbetonungen in einem der 4 Körper mindern den Energiefluß und blockieren die natürliche Zusammenarbeit. Wir fühlen uns gehemmt, ohnmächtig und in unserem Handlungsspielraum eingeschränkt.

Ohne spezielles Training ist es in unserem Leben oft ein jahrelanger Prozess, herauszufinden, in welchem Körper die ursprüngliche Blockade vorliegt. Unterdrückte Gefühle und Traumata beeinflussen z.B. die Atemtiefe, den Säure/Basenhaushalt und die Muskelspannung. Glaubenssätze wie: „Ich kann das nicht“ oder “Wahre Liebe im Alltag  gibt es nur in Utopia” drücken sich in unserer körperlichen Haltung genauso aus, wie in unserem Wirken in der Welt und zeigen sich in unseren Resultaten. Mischgefühle wie Depression oder Burnout drücken sich in unserer physischen Biochemie aus und führen zu Energiemangel und Antriebslosigkeit.

Erschwerend kommt hinzu, dass in der Regel unser intellektueller Körper gut ausgebildet und trainiert wurde, vielleicht auch noch unser physischer.  Unser emotionaler und energetischer Körper ist jedoch im Kleinkindstadium stecken geblieben. Angemessener und erwachsener Umgang mit Gefühlen und Energien? Fehlanzeige.

Mit unserem emotionalen  und energetischen Körper verhält es sich so, wie bei
einem Rennwagen, der zwar einen V8 Motor unter der Haube hat, jedoch nicht ans System angeschlossen ist. Da hilft der tollste Motor nichts, hier ist schieben oder abschleppen angesagt. Volle Leistung erhältst Du erst, wenn alle 4 Körper miteinander auf Betriebstemperatur gehen.

Bist Du bereit für die nächste Ebene? Bis Du bereit Dein Leben in neuen Raum auszudehnen? Bist Du bereit Dich in all Deine 4 Körper auszustrecken und sie in Besitz zu nehmen?

 Kontakt

cropped-Number_4_Logo_blau_RGB2.jpg